Telekom Vertrag ändern kontakt

Verbraucher: Die gesetzlichen Gerichtsplätze gelten für Beschwerden gegen Verbraucher im Sinne des KSchG (Verbraucherschutzgesetz), die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben oder in Österreich beschäftigt sind. Die Vertragssprache, für alle Bestellungen und für Reklamationen ist Deutsch. Einige Anbieter haben Verträge, die festlegen, dass die monatlichen Preise, die Sie zahlen, zu bestimmten Zeiten während des Vertrags steigen werden, z. B. durch die Jährliche Inflation. Dies hätte Ihnen bei der Vertragsunterzeichnung klargemacht werden müssen, aber überprüfen Sie Ihre Vertragsbedingungen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Telefon- und Breitbandanbieter können die Vertragsbedingungen ändern, solange sie Ihnen einen Monat vorgeben. Unabhängig davon wird A1 nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schiedsstelle in Bezug auf Beschwerden und Einwände im Zusammenhang mit A1 Smart Home teilnehmen, sondern ist immer daran interessiert, einen direkten Kontakt mit dem Kunden zu pflegen und sich direkt mit Ihnen auf eine Beilegung von Streitigkeiten zu einigen. Mit unseren flexiblen Verträgen bieten wir alles von 1 Monat und 6 Monaten für Breitbandpakete, dann 12 Monate für Glasfaserpakete.

Die Anbieter müssen sicherstellen, dass ihre Vertragsbedingungen fair und transparent sind. Wir haben Regeln über die Art der Vertragsinformationen, die Sie vor der Vertragsunterzeichnung haben sollten, wie z. B. Schlüsselgebühren, die Vertragsdauer und den Ablauf der Kündigung. Ist die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten sicher? Ihre Verbindung zum Server für die von der Deutschen Telekom angebotenen Aktionärsversammlungsdienste wird über SSL (Secure Socket Layer) mit 128-Bit-Verschlüsselung hergestellt. D.h. personenbezogene Daten wie Passwörter usw. können während der Sitzung von Dritten nicht über das Internet eingesehen werden.

Wie sicher ist es, die Unterlagen der Hauptversammlung per E-Mail zu erhalten? E-Mails, die im Internet gesendet werden, werden normalerweise nicht verschlüsselt. Wir können hier keine Sicherheit im allgemeinen Internet garantieren. Die per E-Mail versandte Einladung der Hauptversammlung enthält jedoch keine personenbezogenen Daten. Selbstverständlich können Sie sich dafür entscheiden, dass die Einladungen zur Hauptversammlung Ihrer Aktionäre verschlüsselt per E-Mail versendet werden. Wir benötigen dann Ihr öffentliches PGP-Zertifikat, das Sie uns unter www.telekom.com/hv-serviceWhat SSL zur Verfügung stellen können? SSL steht für Secure Socket Layer und ist eine Erweiterung der Standard-Informationsübertragung über das Internet. Die Funktion dieser Erweiterung beinhaltet den Austausch eines Verschlüsselungslogarithmus und eines Sitzungsschlüssels zwischen dem Internetserver und Ihrem eigenen Computer vor der Übertragung der tatsächlichen Daten. Erst wenn dies geschehen ist, werden die Anwendungsdaten selbst übermittelt. Es wird nach dem zuvor „vereinbarten“ Verfahren verschlüsselt und ist somit vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Jedes Mal, wenn eine Website besucht wird, deren URL (Uniform Resource Locator) mit anstelle der üblichen beginnt, handelt es sich möglicherweise um eine sichere Website.




kchrz
About kchrz 125 Článků
Administrátor LF1.CZ Kontakt: kchrz@seznam.cz