Angebot bauunternehmen Muster

In diesem Beispiel wird die Struktur des Builder-Entwurfsmusters veranschaulicht. Es konzentriert sich auf die Beantwortung dieser Fragen: Builder ist ein Kreationsentwurfsmuster, das es ermöglicht, komplexe Objekte Schritt für Schritt zu erstellen. Vergessen Sie nicht, eine Methode zum Abrufen des Ergebnisses der Konstruktion zu implementieren. Der Grund, warum diese Methode nicht innerhalb der Builder-Schnittstelle deklariert werden kann, ist, dass verschiedene Builder Produkte erstellen können, die keine gemeinsame Schnittstelle haben. Daher wissen Sie nicht, was der Rückgabetyp für eine solche Methode wäre. Wenn Sie es jedoch mit Produkten aus einer einzelnen Hierarchie zu tun haben, kann die Abrufmethode sicher zur Basisschnittstelle hinzugefügt werden. Die Basis-Builder-Schnittstelle definiert alle möglichen Konstruktionsschritte, und Betonbauer implementieren diese Schritte, um bestimmte Darstellungen des Produkts zu konstruieren. In der Zwischenzeit leitet die Direktorenklasse die Reihenfolge des Bauens. Das Beispiel der Schritt-für-Schritt-Konstruktion von Autos und die Benutzerhandbücher, die zu diesen Automodellen passen. Mit dem Builder-Muster können Sie Objekte Schritt für Schritt erstellen, indem Sie nur die Schritte verwenden, die Sie wirklich benötigen. Nach der Implementierung des Musters müssen Sie dutzende Von-Parameter nicht mehr in Ihre Konstruktoren packen.

Einige der Konstruktionsschritte erfordern möglicherweise eine andere Implementierung, wenn Sie verschiedene Darstellungen des Produkts erstellen müssen. Zum Beispiel können Wände einer Hütte aus Holz gebaut werden, aber die Burgmauern müssen mit Stein gebaut werden. Der Client muss einem der Builder-Objekte einen zugeordnet. Normalerweise geschieht dies nur einmal über Parameter des Konstruktors des Regisseurs. Dann verwendet der Direktor dieses Bauobjekt für alle weiteren Konstruktionen. Es gibt jedoch einen alternativen Ansatz, wenn der Client das Builderobjekt an die Produktionsmethode des Regisseurs übergibt. In diesem Fall können Sie jedes Mal einen anderen Builder verwenden, wenn Sie etwas mit dem Regisseur erstellen. Verwenden Sie das Builder-Muster, um einen „Teleskopkonstruktor“ loszuwerden.

Das Builder-Muster schlägt vor, dass Sie den Objektkonstruktionscode aus seiner eigenen Klasse extrahieren und in separate Objekte verschieben, die als Builder bezeichnet werden. Identifikation: Das Builder-Muster kann in einer Klasse erkannt werden, die über eine einzelne Erstellungsmethode und mehrere Methoden zum Konfigurieren des resultierenden Objekts verfügt. Builder-Methoden unterstützen häufig verketten (z. B. someBuilder->setValueA(1)->setValueB(2)->create()).




kchrz
About kchrz 122 Článků
Administrátor LF1.CZ Kontakt: kchrz@seznam.cz